Hinweis-Modus ist eingeschaltet Ausschalten

Zentralbankzinsen

Beschreibung Zentralbankzinsen

Fed Rate – Die Federal Funds Rate ist der Zinssatz, zu dem Banken verfügbare Gelder, die auf Konten innerhalb des US-Federal Reserve Systems gehalten werden, über Nacht bei anderen Banken anlegen.

EZB-Zinssatz - Refinanzierungssatz - der niedrigstmögliche Zinssatz für Anträge auf Mittelbeschaffung im Angebot der Europäischen Zentralbank. Die EZB führt alle zwei Wochen eine Ausschreibung durch, um Mittel zu platzieren, die zur Aufrechterhaltung der Liquidität im Geldsystem erforderlich sind.

Zinssatz der Bank of England – Zinssatz für Repo-Geschäfte – das ist der Zinssatz, zu dem die Bank of England kurzfristige, durch Wertpapiere besicherte Kredite ausgibt. Dieser Zinssatz ist der wichtigste in Großbritannien.

Diskontsatz der Bank of Japan – Der Zinssatz, zu dem die Bank of Japan Kredite vergibt, um die Liquidität der Banken zu erhalten. Zinssatz der Bank of Japan – Der Zielzinssatz über Nacht ist das Zinsniveau, das die Bank of Japan als Durchschnitt auf dem Markt für kurzfristige Einlagen sehen möchte. Die Bank of Japan beeinflusst die Höhe dieses Zinssatzes durch Geschäfte mit Staatspapieren.

Der Leitzins der Russischen Föderation ist der Mindestzinssatz, zu dem die Zentralbank von Russland (CBR) Banken für einen Zeitraum von 1 Woche Kredite gewährt, und gleichzeitig der Höchstsatz, zu dem die CBR bereit ist Einlagen von Banken entgegenzunehmen.

Länderzinskurve

Sie müssen sich registrieren, um Zugriff zu erhalten.